Wie bewirbst Du Dich?

 

Bei Interesse an einem FSJ+ benötigen wir von Dir eine aussagekräftige Bewerbung. Diese kannst Du jederzeit (ganzjährig) einreichen.
Wir empfehlen den Bewerbungszeitraum vom 1. Januar bis 31. Juni.

 

 

Bitte lege der Bewerbung folgendes bei:

 

  • ein Anschreiben
  • einen tabellarischen Lebenslauf
  • ein Bewerbungsfoto
  • eine Kopie des letzten Schulzeugnisses
  • Sonstige Referenzen (z.B. Beurteilungen von Praktika)
  • und unser

 

Die Plätze für das Durchgangsjahr 2020/2021 sind bereits alle belegt!

 

 

Die vollständige Bewerbung schickst Du an den:


Verein „Freiwillig im Erzgebirge“ e.V.

Äußere Wolkensteiner Str. 31

09496 Marienberg

 

oder per E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Nach Eingang Deiner Bewerbung laden wir Dich zu einem Informationsgespräch ein. In diesem Gespräch erhälst Du die Kontaktdaten für die gewünschte Einsatzstelle.


Du selbst vereinbarst dann einen Termin für ein Vorstellungsgespräch in der ausgesuchten Einsatzstelle.

Entscheidet sich die Einsatzstelle für Dich und Du kannst Dir einen Freiwilligendienst
dort vorstellen, wird eine Vereinbarung mit uns als Träger, der Einsatzstelle und Dir geschlossen.

Projekte im Freiwilligendienst

 

Wir haben noch freie Einsatzstellen!

Eine Bewerbung für den BFD über 27 ist jederzeit möglich.

 

Die Plätze in unserem Projekt FSJ+ sowie FSJ sind jedoch belegt. Eine Bewerbung für das nächste Jahr ist jederzeit möglich.

 

Dazu unser Online-Bewerbungsformular nutzen, eine Email schreiben oder einfach anrufen.

 

 

 

 

Willkommen!

Es ist soweit - das neue Jahr beginnt. =) Wir begrüßen alle Teilnehmenden im FSJ, FSJ+ und im BFD recht herzlich!

 

Aufgepasst:

Das Junge-Leute-Ticket ist ab sofort an allen RVE Servicestellen für 48,00 € erhältlich.

Weitere Informationen auf VMS und RVE.

 

Am Montag, den 19.10.2020 bleibt unser Büro aufgrund einer internen Weiterbildung von 8 - 14 Uhr geschlossen. Wir bitten um Verständnis. 

Freiwillige im Errzgebirge